Hülsta


Scopia ist vielfältig, bunt und unkompliziert. Stehende und hängende, offene oder geschlossene Elemente eröffnen einen maximalen Spielraum für individuelle Designideen. Auf Wunsch wird im Medien-Lowboard ein exklusives Teufel-Soundsystem integriert. Die Vitrinen bei Scopia sorgen für ein unvergleichliches Farberlebnis, die Lichtfarbe lässt sich entweder kaltweiss oder warmweiss einstellen. Mit einer Fernsteuerung können Sie die Farbwerte nach Lust und Laune ändern. Scopia Design gibt es auch für Ihr Speisezimmer.

 

Team7


Fronten aus Naturholz und Farbglas rufen reizvolle Kontraste hervor und erlauben eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten im cubus Programm. Cubus Bibliotheken können nach belieben geplant werden. Der Raum hinter den praktischen Schieberegalen lässt sich als TV Nische oder Hausbar nutzen. Ein wahres Talent ist der cubus Sekretär. Er wirkt wie eine Kommode, birgt aber ein komplettes Home Office in sich. Der elektrische Bildschirmlift lässt sich stufenlos in der Höhe verstellen. Der sidekick dient je nach Aufstellart als praktischer Couchtisch oder als raffinierter Beistelltisch. Im lux Programm verleihen die nach vorne verjüngten Kanten dem Naturholz eine einzigartige Filigranität. Das TV-Element von lux ist vielseitig einsetzbar im Wohn- und Schlafraum bis hin zum Konferenzraum.